zur Person:

Dr. Ulrich Mack

Dr. Ulrich Mack

Dr. Ulrich Mack, Jahrgang 1950, evang. Pfarrer i.R., Gemeindepfarrer, Klinikseelsorger an der Univ.- Kinderklinik in Tübingen und am Zentrum für Psychiatrie in Bad Schussenried, Patientenfürsprecher für psychisch Kranke, Zen- und Kontemplationslehrer.

Literatur von Ulrich Mack

Flugradbauer – Privatmönch – Visionär, Gustav Mesmer, ...

Flugradbauer – Privatmönch – Visionär, Gustav Mesmer, ...

Ulrich Mack, Flugradbauer – Privatmönch – Visionär, Gustav Mesmer, sein religiöses Suchen und Denken, Zwiefalten, 2018.

Aus seelsorgerlicher Sicht wird dem Lebensweg von Gustav Mesmer nachgegangen und es wird die Bedeutung des religiösen Suchens und Denkens für sein Leben als Psychiatriepatient und sein Wirken als ›Künstler‹ herausgestellt.

Von Luther zu einer zeitgemäßen Spiritualität

Von Luther zu einer zeitgemäßen Spiritualität

Dr. Ulrich Mack, Von Luther zu einer zeitgemäßen Spiritualität – Eine Wegbeschreibung in die Stille, Bad Schussenried, 2016.

Im Buch wird, ausgehend von Luther, ein zeitgemäßer Weg in die Stille beschrieben.
Hier eine Buchbesprechung von Peter Macher als PDF.