zur Person:

Prof. Dr. Joachim Kunstmann

Prof. Dr. Joachim Kunstmann

Geboren 1961, lehrt Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Weingarten.
Homepage

Literatur von Joachim Kunstmann

Uwe Schauß: Sag, wie hast du's mit der Religion?

Uwe Schauß: Sag, wie hast du's mit der Religion?

Das Christentum verliert immer mehr an Bedeutung, und selbst seinen Vertretern fällt es immer schwerer, seine Logik und seine Bedeutung für das konkrete Leben aufzuweisen. Dass das Christentum einen reichen Symbolschatz, eine ambivalente Geschichte und ein kaum noch überschaubares Traditionsgefüge mit sich führt, macht die Sache nicht einfacher. Allein die wissenschaftliche Theologie zerfällt in Teildisziplinen, deren Zusammenhang immer undeutlicher wird. Und was eigentlich ist der Kern dieser Religion? Da sind sich auch die Anhänger nicht einig. Einen kompakten Überblick über diese Religion zu geben, erscheint daher fast als Unmöglichkeit. Und er wird immer seltener versucht. Uwe Schauß, gymnasialer Religionslehrer, hat einen solchen vorgelegt.

Leben eben!: Religion für Sinnsucher - eine Anleitung

Leben eben!: Religion für Sinnsucher - eine Anleitung

Religion als Kraftquelle individueller Lebensgestaltung
Religion ist weit mehr als Kirchenzugehörigkeit, mehr und anderes auch als Glaube. Sie ist Inspiration und Kraftquelle, und sie kann »Lebenssteigerung« bedeuten. Daher gilt ihr eine wachsende Neugier. Wie aber ist man religiös? Hier öffnet Joachim Kunstmann Wege zu einer neuen Religiosität, die mit der Unmittelbarkeit Gottes rechnet und die Existenzfragen des modernen Menschen aufnimmt.

Religionspädagogik: Eine Einführung

Religionspädagogik: Eine Einführung

Dieses Buch bietet den ersten umfassenden Überblick über alle Bereiche einer zeitgemäßen Religionspädagogik und nimmt damit die längst überfällige, aber nur selten eingelöste Ausweitung der Religionspädagogik über den Bereich des schulischen Religionsunterrichts vor.

Rückkehr der Religion - Glaube, Gott und Kirche neu verstehen

Rückkehr der Religion - Glaube, Gott und Kirche neu verstehen

Ein mitreißendes Plädoyer für mehr religiöse Kompetenz in der Kirche.
Gegen Langeweile und Belanglosigkeit. Die präzise und klare Vision eines religiös erneuerten Christentums