Predigttext "Angst und Schrecken" in München

Administrator (admin) on 31.07.2016

Der Amoklauf eines 18 jährigen Deutsch-Iraners hat am Freitag Abend, den 22. 7. 2016, in München blankes Entsetzen und große Trauer ausgelöst. Wenige Tage zuvor hat ein 17 jähriger Asylbewerber mit einer Axt Menschen angegriffen und schwer verletzt. ...

Nun wächst die Angst vor Anschlägen. Als ich meine Predigt für den 9. Sonntag nach Trinitatis am Samstag Abend geschrieben habe, war schon klar, dass der 18 Jährige ein Einzeltäter war, der sich als Vorbild den Amokläufer Andreas Breivig genommen hat. Gewalt entsteht im Kopf. Waren es die gewalttätigen Videospiele, die der Täter gespielt hat? Waren es Demütigungen, die er in seiner Schulzeit erfahren hat? ... Wir wissen im Grunde, wie Gewalt entsteht. Ich habe in meiner Kindheit über Jahre extreme Gewalt erfahren. Spurlos ist das nicht an mir vorbei gegangen. Gegen die Gewalt in meinem Kopf habe ich etwas entgegensetzen können. Viele menschliche und ehrliche Begegnungen haben mir Halt gegeben. Ausgrenzung, Diskriminierung, Mobbing, Demütigungen, verletzen junge Seelen. Gerade die jüngsten Gewalttaten, die Einzeltäter begangen haben, zeigen, wie wichtig es ist, anderen Menschen gegenüber ehrlich und achtsam zu begegnen. Die Gewalttäter von Morgen sind heute Kinder und Jugendliche. Ihnen vorzuleben, was Menschenrechte bedeuten, ist unsere Aufgabe. Es gibt keinen anderen Weg, etwas mehr Frieden zu schaffen.
Die Predigt habe ich am 24. 7. 2016 in der Sehestedter Kirche gehalten. PDF

Back

Der Amoklauf eines 18 jährigen Deutsch-Iraners hat am Freitag Abend, den 22. 7. 2016, in München blankes Entsetzen und große Trauer ausgelöst. Wenige Tage zuvor hat ein 17 jähriger Asylbewerber mit einer Axt Menschen angegriffen und schwer verletzt. ...