Anna-Katharina Szagun

Ulrike Fries-Wagner - Geschäftsstelle GfGR (ulrikefr) on 15.03.2020

Ist Gott ein Dreieck oder doch eher ein Elefant?

Kindgerechte Annäherungen an Grundfragen christlichen Glaubens

Ist Gott ein Dreieck oder doch eher ein Elefant? Taschenbuch – 1. November 2011

von Anna K Szagun (Autor), Dorothea Berndt (Illustrator), Zoe Szagun (Illustrator)

Kinder begegnen vielfältigen Spuren christlicher Kultur in Gebäuden, jahreszeitlichen Bräuchen, Ritualen oder Sprachformen. Aber was bedeuten die Muster dieser ‚kulturellen Tapete‘? Da in Familien christliche Tradition kaum ein Thema ist, sind Kinder mit ihren Fragen und Vorstellungen meist allein gelassen. Warum läuten täglich mehrmals Glocken? Warum trägt der Pastor eine Art Lätzchen? Wo gehen die Toten hin? Gott, Gebet, Himmel, Dreieinigkeit, Gottesdienst – was kann ich mir darunter vorstellen? Hat das etwas mit meinem Leben zu tun oder nicht?
Als Lisa und Peter bei ihrem Besuch der Oma vielfältigen „Traditionsstücken“ begegnen und sie hinterfragen, werden sie nicht ‚abgewimmelt‘. Die Oma versucht, spielerisch und anschaulich die Inhalte der christlichen Botschaft in die Denk- und Vorstellungswelt der Kinder zu übersetzen und sie damit lebendig zu machen.
Das Buch zeigt, wie kindgerechte Annäherungen an Grundfragen christlichen Glaubens aussehen könnten. Es will Anstöße geben zu theologischen Gesprächen mit Kindern ab Grundschulalter in Familie, Schule und Gemeinde.

Taschenbuch: 66 Seiten

Verlag: IKS Garamond; Auflage: 1., (1. November 2011)

ISBN-10: 3941854577

ISBN-13: 978-3941854574

Back