2019: Was wird aus unserem Leben auf der Erde?

Jahrestagung der GfGR 2019

Jahrestagung der GfGR 2019

Was wird aus unserem Leben auf der Erde? Was wird aus meinem Leben nach dem Tod?

25.-27.10.2019 in Schloß Fürstenried zusammen mit der Evangelischen Stadtakademie München

Vorläufig geplantes Tagungsprogramm nachstehend.
Hier auch als PDF.

Gott - der immer neue Versuch das Wunder des Lebens zu verstehen

Gott - der immer neue Versuch das Wunder des Lebens zu verstehen

Video - Vortrag auf der Jahresversammlung 2019

 Nahtoderfahrungen – Esoterik oder Herausforderung?

Nahtoderfahrungen – Esoterik oder Herausforderung?

Video - Vortrag auf der Jahresversammlung 2019

Was wird aus meinem Leben nach dem Tod?

Was wird aus meinem Leben nach dem Tod?

Eine Antwort angesichts des Streits zwischen radikaler Endlichkeit und radikaler Sehnsucht in der Theologie.
Video - Vortrag auf der Jahrestagung 2019

Rückbesinnung auf die Erde, aus der wir gemacht sind.

Rückbesinnung auf die Erde, aus der wir gemacht sind.

Mit Eindrücken aus der "Visionssuche" in der Wildnis.
Video - Vortrag von Pastorin Susanne Wöhler auf der Jahrestagung 2019

Freitag, 25.10.2019

1. Vorsitzender Klaus-Peter Jörns und anwesende Vorstandsmitglieder

Prof. Dr. Michael Schrödl,
Zoologische Staatssammlung München

anschl. Vortrag und Rückfragen

... Umweltbeauftragter der Erzdiözese München-Freising; Moderation: Pfr. Friedrich Laker, Dortmund

Samstag, 26.10.2019

Pfr. Dr. Gerhart Herold, Holzkirchen

Prof. Dr. Dr. Bernhard Lang, Berlin

Was wird aus meinem Leben nach dem Tod? Eine Antwort angesichts des Streits zwischen radikaler Endlichkeit und radikaler Sehnsucht in der Theologie. Vortrag und Rückfragen

Pastorin Susanne Wöhler, Schönemoor/ Ganderkesee Rückbesinnung auf die Erde, aus der wir gemacht sind. Mit Eindrücken aus der „Visionssuche“ in der Wildnis. Vortrag und Rückfragen.

Sup. i. R. Dr. Herbert Koch, Garbsen, Nahtoderfahrungen – Esoterik oder Herausforderung? Vortrag und Rückfragen

Gott - der immer neue Versuch, das Wunder des Lebens zu verstehen.
Vortrag und Rückfragen

Sonntag, 27.10.2019 (geändert 26.10.19)