Anmeldung
Benutzername:

Passwort:



Haben Sie Ihre Zugangsdaten vergessen?

Besucher gesamt: 120.219
Besucher heute: 4
Besucher gestern: 63
Max. Besucher pro Tag: 139
gerade online: 3
max. online: 36
Seitenaufrufe gesamt: 1.804.392
Seitenaufrufe diese Seite: 723
counter   Statistiken

 



Schrift:    Drucken    

Aktuelles

 

Unterstützen, mitwirken, mündigen Glauben gestalten?
Dann Mitglied werden bei der Gesellschaft für eine Glaubensreform!

Zum Anmeldeformular: hier klicken!


 


Studientag in Fulda

29.02.2016
Aktuelles >>

Wie kann ich zu Gott beten?

Vom Gebet angesichts der Gotteskrise

Studientag am 19. März 2016, 10:00 Uhr

Angesichts der Erfahrungen von Auschwitz und der Einsicht, dass auch nach dieser Katastrophe die Ungerechtigkeit in der Welt weiter geht, konstatierte der Münsteraner Theologe Johann-Baptist Metz schon 1994 für das Christentum eine Gotteskrise. Alte Gottesbilder und Gottesvorstellungen müssen vor dem Hintergrund der Zeichen der Zeit neu überdacht werden. Kardinal Lehmann sprach noch vor einem Jahr von der Krise der Gottesfrage. Alles komme darauf an, wieder von neuem das Antlitz des lebendigen Gottes zu suchen.

Besonders betroffen von diesem Problem ist das Beten. Wie kann man heute zu Gott beten angesichts der Gotteskrise. Die Professoren Hubertus Halbfas und Klaus-Peter Jörns, beide Mitglieder der Gesellschaft für eine Glaubensreform, wollen dieser Frage nachgehen.

Referenten:                       Prof. Hubertus Halbfas, Drolshagen
                                           Prof. Klaus-Peter Jörns, Berg

Leitung:                             Burkhard Kohn

Kostenbeitrag:                  27,-- € inkl. Mittagessen

Anmeldung:                      Bis zum 14.03.2016 unter der Telefon-Nr. 0661/8398-117 oder per E-Mail an:
                                           info(at)bonifatiushaus(dot)de
 

Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda

Zuletzt geändert am: 01.03.2016 um 12:12

Zurück

 

© 2017 Gesellschaft für eine Glaubensreform e.V.
| Seite zuletzt geändert am: 10.12.2017, 19:13 von Administrator |