zur Person:

Prof. Dr. Anna-Katharina-Szagun

Prof. Dr. Anna-Katharina-Szagun

Ehe sie an die Universität überwechselte, war Prof. Dr. Anna-Katharina Szagun (fünf Kinder, 10 Enkel) Lehrerin in verschiedenen Schularten und -stufen. Ab 1981 war sie an den Universitäten Göttingen, Hannover und Oldenburg in der Lehrerausbildung tätig und mehrere Jahre als Vorsitzende des ökumenischen Niedersächsischen Religionslehrerverbandes (ANR) aktiv. Ihre Dissertation thematisierte die Frage, wie durch Religionsunterricht eine partnerschaftliche Sicht von „Nichtbehinderten“ auf „Behinderte“ gefördert werden könnte, eine Vorarbeit für spätere Inklusionsdebatten. -Von 1992-2005 wirkte sie als Professorin für Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock. Ab 1999 führte sie dort eine Langzeitstudie zur religiösen Entwicklung durch, die sie ab 2009 in Westdeutschland fortsetzte. Seit 2009 ist sie in der Kinder- und Jugendarbeit (Konfirmanden, Kindergottesdienst, Kita) nahe Göttingen tätig sowie bundesweit in der Erwachsenenbildung aktiv.

Texte von Anna-Katharina Szagun

Nichts gefunden

Literatur von Anna-Katharina Szagun

Nichts gefunden